Push Notifications

Effektive Impulse zur Steigerung von Traffic und Umsätzen

Schnell, kurz und im Idealfall „Just-in-Time“: Push Notifications erweitern die Möglichkeiten des Online Marketings und können mittlerweile nicht nur mobil genutzt, sondern auch auf den PC gespielt werden. Push-Nachrichten sind in der Regel effizienter als E-Mail-Marketing, kostengünstiger als der SMS-Versand und erfreuen sich mit einer Opt-In-Rate von 71% auf Mobilgeräten einer hohen Nutzer-Akzeptanz.

Push Notifications – von der App ins Web

Nachdem Push-Nachrichten zunächst nur im mobilen Bereich durch Apps an Smartphones und Tablets versendet werden konnten, hat diese Technologie mittlerweile auch das Web erschlossen. Web Push Nachrichten (WPN) funktionieren inzwischen auf den meisten Browsern und erreichen auch PC und Laptops.

Sie möchten zum Thema "Push Notifications" beraten werden?

Dann rufen Sie uns einfach an oder stellen eine Anfrage per E-Mail. Wir freuen uns auf unser Kennenlernen.

(K)ein Klick genügt: Push Notifications vs. Newsletter

Ergänzend zum E-Mail-Marketing erweitern Push Notifications das Instrumentarium des Online Marketings und bieten im Vergleich zum klassischen Newsletter allerlei spannende Vorteile. Einer davon ist sicherlich das deutlich niedrigschwelligere Opt-In: Während die Anmeldung zum Mail-Newsletter über ein Double-Opt-In erfolgt und der Nutzer seine E-Mail-Adresse preisgeben muss, erfolgt die Anmeldung zu Push Notifications nur über einen einzigen Klick auf „Zulassen“, um dem Absender die Erlaubnis zum Versand von Notifications erteilen. Besonders leicht ist dies bei Android-Apps: Hier stimmt der Nutzer bereits automatisch mit dem App-Download dem Nachrichtenversand zu, sofern diese Funktion nicht bei den Grundeinstellungen ausdrücklich abgeschaltet wurde. Der Vorteil spiegelt sich in Zahlen wider: Im Vergleich zu Android-Anwendern, bei denen die Opt-In-Rate aufgrund der Voreinstellung bei nahezu 100 % liegt, fällt das Ergebnis bei iOS-Nutzern mit 41% deutlich geringer aus, da Apple ein aktives Einverständnis verlangt.

like.svg

Im Gegensatz zum Mail, das erst nach dem Öffnen des Mailprogramms den User erreicht, erscheint die Notification automatisch auf dem Smartphone bzw. nach dem Öffnen des Browsers.

Push Notifications als neuer Marketing-Kanal:

In der Kürze liegt die Würze

Die zwangsläufige Kürze einer Notification (die zumeist nur aus einem sehr kurzen Text besteht) muss nicht unbedingt ein Nachteil sein: Sofern es dem Versender gelingt, eine für den Empfänger attraktive Botschaft prägnant zu formulieren, ist dieser auch bereit, dem eingebetteten Link zu folgen und sich auf einer Landingpage weitergehend informieren zu lassen.

Push-Notifications: Einsatzmöglichkeiten

Push Notifications können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden, zum Beispiel:

Neue Inhalte und Produkte

Nutzer werden über neu eingestellte Themen bzw. Blog-Artikel oder Produktneuheiten bzw. geringe Lagermengen informiert und so zum Besuch der App / Webseite oder zu einem Kauf motiviert.

Verkaufs- und Rabattaktionen

Sommerschlussverkauf, Black Friday oder Rabatt-Aktionen für Kunden, die schon länger nicht im Shop waren, bieten attraktive Anlässe für einen Shop-Besuch.

Erinnerung an einen abgebrochenen Checkout-Prozess

Gerade an Mobilgeräten wird durch Außeneinflüsse (eintreffende Anrufe / Nachrichten) ein Checkout-Prozess gestört und unterbrochen. Gezielte Notifications erinnern Nutzer daran, den Kauf abzuschließen.

Aufforderung zu einer Bewertung oder Rezension

Nach wie vor sind positive Bewertungen und Rezensionen äußerst werbewirksam: Push Notifications können hilfreiche Impulse geben, eine Bewertung abzugeben.

Die richtige Nachricht zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort an die richtige Person:

Push-Notifications erfolgreich nutzen

Viele Faktoren entscheiden, über ein erfolgreiches Marketing mit Push Notifications. Idealerweise erfolgt der Versand personalisiert auf der Grundlage einer Analyse des Nutzerverhaltens, wodurch sichergestellt wird, dass

  • der Inhalt für den Empfänger relevant und interessant ist
  • die Nachricht für den Nutzer einen Mehrwert bietet
  • die Botschaft den Nutzer zum richtigen Zeitpunkt erreicht 

Unbedingt zu vermeiden ist, Abonnenten mit Nachrichten zu überfluten oder (zu viele) irrelevante Notifications zu versenden, um nicht Gefahr zu laufen, dass verärgerte Nutzer die Nachrichtenfunktion deaktivieren oder im schlimmsten Fall die App deinstallieren.

Sie möchten zum Thema "Push Notifications" beraten werden?

Dann rufen Sie uns einfach an oder stellen eine Anfrage per E-Mail. Wir freuen uns auf unser Kennenlernen.

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung und Anwendung

zdrei.com verfügt mittlerweile über fundierte Erfahrungen bei der Implementierung der Benachrichtigungstechnik in eine Webseite bzw. App. So schaffen wir für unsere Kunden die Voraussetzungen, zu personalisieren und gezielt an bestimmte Empfänger- bzw. Empfängergruppen zu versenden. Eine solche Differenzierung kann beispielsweise auf Grundlage des aktuellen Standorts (Geotargeting), des Alters oder des bisherigen Nutzerverhaltens erfolgen. Nutzen Sie einfach unser technisches und strategisches Know-how und sprechen Sie uns an!

Was andere auch interessiert:

- Über den Autor -

Dr. Christoph Reintjes

Christoph Reintjes ist Head of Sales and Business Development der zdreicom AG und hat in seiner Laufbahn bereits viele namhafte Kunden wie beispielsweise FOCUS, Lufthansa Miles&More, Ferrero, Emmi International und DasTelefonbuch in den Bereichen Marketing, Sales und E-Commerce betreut.

Rückrufservice

Mit dem Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen .


Köln

Am Gleisdreieck 1 , D-50823 Köln

Goch

Tichelweg 6 , D-47574 Goch

Zürich

Mainaustrasse 21 , CH-8008 Zürich

Tokio

104-0031 Chūō-ku , Kyōbashi 2−8−4