Die maßgeschneiderte E-Commerce Lösung:

Nie war sie so wertvoll wie heute!

Nachdem sich schon im Jahr 2019 abzeichnete, dass der E-Commerce-Umsatz auch weiterhin deutlich steigen würde, erhielt der Wachstumsprozess des Online-Handels durch Corona im Jahr 2020 einen weiteren Anschub: Nach der kurzen Stagnation im ersten Quartal wuchs das Internet-Geschäft im zweiten Quartal 2020 um 16,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bereits bevor diese Entwicklung absehbar war, entschied sich der Spezialist für Tierfutter MERA, sein Online-Angebot zu optimieren: Im Mittelpunkt stand, das Gesamt-Sortiment, das auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet ist, in einem zentralen Shopsystem zu integrieren und mit dem bestehenden Warenwirtschaftssystem zu verzahnen. zdrei.com entwickelte mit Shopware eine maßgeschneiderte Lösung.

Das Ziel: B2B und B2C in einem Shop

Das Unternehmen MERA Petfood erfreut sich mit seinem Angebot an Hunde- und Katzenfutter, das mit hochwertigen Ernährungskonzepten auf individuelle Tierbedürfnisse abgestimmt ist, sowohl bei Endkunden als auch bei Profis höchster Beliebtheit. Das Ziel der Shop-Entwicklung bestand darin, das gesamte Sortiment spezifiziert auf die unterschiedlichen Zielgruppen Händler, Züchter und private Tierhalter über ein integriertes Shopsystem zu vermarkten. Über die Vorversion des Shops konnten bereits B2B-Kunden Profi-Produkte von MERA erwerben. Mit dem neuen Shopsystem sollten nun sowohl B2C-Kunden als auch B2B-Kunden auf MERA-Produkte zugreifen können – Profis jedoch mit einem erweiterten Angebot und zusätzlichen Leistungen: So werden Händlern und Züchtern mit differenzierten Zugriffsrechten beispielsweise Exklusivprodukte, kostenlose Testaktionen oder zusätzliche Features für die Logistik und Zahlungsabwicklung zur Verfügung gestellt.

Die Umsetzung: An- und Herausforderungen

Eine wesentliche Anforderung der Shop-Entwicklung bestand darin, über die Schnittstellen zum  vorhandenen ERP-System und die interne Logistik die digitalen Unternehmensprozesse zu optimieren und noch effizienter zu gestalten.

Individuelle Anpassungen des Shopware-Systems

Zur Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung musste das Shopware-System für individuelle Kundenanforderungen erweitert werden. Ein Beispiel: Da MERA große Bestellungen über einen Spediteur abwickelt, der die Anlieferung telefonisch mit dem Empfänger abstimmt, musste im Bestellprozess das Hinterlegen einer Rufnummer integriert werden. Dieses Feature ist bei Shopware standardmäßig nicht vorgesehen. 
Auch musste die Spezifizierung der Kundenabrechnung auf die unterschiedlichen Zielgruppen angepasst werden, so dass die Abrechnung für B2B-Kunden beispielsweise Rabattierungen zulässt und detaillierter ist als die B2C-Version.
Des Weiteren ermöglicht die Anwendung nun auch Backend-Bestellungen: Darüber kann ein Außendienstmitarbeiter für einen von ihm betreuten Kunden eine Bestellung in das System eingeben, ohne dass der Kunde selbst zwangsläufig einen eigenen Kundenzugang haben muss.

Übernahme von Kundendaten

Da im zuvor genutzten Shopsystem Magento Kundendaten hinterlegt waren, die nicht über das Standard-Migrationsskript von Shopware übernommen werden konnten, hat zdrei.com das Migrationsskript so erweitert, dass die Kundendatensätze vollständig überführt werden konnten. 
Auch die Übernahme der bereits hinterlegten Kundenpasswörter erschien problematisch, da Magento und Shopware unterschiedliche Verschlüsselungstechniken nutzen. Hier entwickelte zdrei.com jedoch eine Lösung, die auch eine Migration dieser sensiblen Daten unter Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards ermöglichte.

Komplexe Prozessintegration und weitere Features

Durch die digitale Abbildung der Sales-Prozesse und die Integration zusätzlicher Features verfügt MERA nun über einen komplexen und überaus leistungsfähigen Online-Shop. Dabei wurden alle Prozesse sauber ineinander integriert.

Schnittstellen zu externen Dienstleistern

Der MERA Shop ist über diverse Schnittstellen sowohl an verschiedene Zahlungsdienstleister als auch an Logistikunternehmen angebunden. Alle Prozesse rund um die Zahlungsabwicklung (z.B. mit einem automatischen Bankkonten-Abgleich) und die für unterschiedliche Bestellungen differenzierte Versandlogistik erfolgen automatisiert und wurden in das bestehende ERP hineingeschrieben.

Der Bestellprozess: Einfache Abwicklung für alle Beteiligten

Von der Bestellung über den Zahlungseingang und die Erstellung des Versandauftrags bis zur Rechnungsgenerierung erfolgt der Bestellprozess automatisch und ist so ausgelegt, dass nicht nur unterschiedliche Zahlungsverfahren und zielgruppenspezifische Unterschiede (B2B, B2C) berücksichtigt werden, sondern auch die Einhaltung aller rechtlichen Regularien sichergestellt ist.

Kundenbindung durch das Abo-Modell

Die Entscheidung für einen Kauf bei MERA müssen Endkunden nicht immer wieder neu treffen: So werden Tierhalter mit dem Abo-Modell auf Wunsch ohne explizite Nachbestellung regelmäßig in bestimmten Zeitintervallen mit Tierfutter beliefert. Im Zusammenspiel mit den verknüpften Zahlungsdienstleistern lassen sich durch turnusmäßige Bonitätsprüfungen Ausfallrisiken minimieren.

Das Rabatt- und Punktesystem

Treue Kunden werden durch das Rabatt- und Punktesystem für unterschiedliche Aktionen „honoriert“ und profitieren von Einkaufsvorteilen. Dabei werden Aktionen wie Bestellungen, Newsletter-Anmeldungen oder Beteiligung an Kunden-werben-Kunden-Programmen nach festgelegten Regeln mit Punkten bewertet. Die daraus resultierenden Rabatte können direkt über den Bestellprozess genutzt werden.

MERAVITAL – spezielle Leistungen für Tierärzte und ihre „Patienten“

Mit der Produktlinie MERAVITAL hat MERA spezielle Produkte für Hunde mit gesundheitlichen Einschränkungen entwickelt. Mit einer code-basierten Tierarzt-Endkunden-Verknüpfung bietet MERA einen besonderen Service, der über einen Code-Manager realisiert wurde: So können Tierärzte ausgewählte, auf den Gesundheitszustand des Hundes zugeschnittene MERA-Produkte empfehlen und betroffenen Tierhaltern einen Code zur Verfügung stellen. Dieser Code kann dann im Online-Shop bei der Bestellung eingegeben werden und vergünstigt den Einkauf.

Salesforce Integration

Die Integration von Salesforce unterstützt MERA beim Management der Kundenbeziehungen, indem über unterschiedliche Schnittstellen Systemdaten ausgetauscht und Marketing-, Vertriebs-, Handels- oder Service-Prozesse optimiert werden.

Vertrauen schaffen: Die Trusted Shop Zertifizierung

Mit dem anerkannten Trusted Shops Gütesiegel dokumentiert der MERA Online-Shop seine Qualität insbesondere auch hinsichtlich Sicherheit aus neutralem Blickwinkel: Das Siegel bestätigt die Identität des Händlers und signalisiert dem Nutzer, dass der Shopbetreiber Kundendaten nur nach Zustimmung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben verwendet und ausreichend vor Missbrauch schützt. Vor diesem Hintergrund schafft das Siegel Vertrauen potenzieller Neukunden.

like.svg

Hochwertig, nachhaltig, innovativ: MERA Petfood

Das Familienunternehmen MERA Tiernahrung GmbH aus Kevelaer am Niederrhein wurde 1949 gegründet und wird heute in der dritten Generation geleitet. Pro Jahr produziert MERA 60.000 Tonnen Tierfutter, die weltweit in über 40 Länder exportiert werden. Als Premiumhersteller verfolgt MERA den Anspruch, nachhaltig produzierte ernährungsphysiologisch hochwertige Tiernahrung für die artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen herzustellen. 
Mit einem umfassenden Produktsortiment richtet sich das Angebot von MERA sowohl an private Tierhalte als auch an professionelle B2B-Kunden wie Händler, Züchter und Tierärzte.

Eine Erfolgsgeschichte. Fortsetzung folgt ...

Unsere Zusammenarbeit mit MERA war bereits vor der Shop-Entwicklung eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte: Die von zdrei.com programmierte Webseite des Unternehmens, die von uns nach der neuen Markenausrichtung von MERA im Jahr 2018 entwickelt wurde, gewann die auf der 14. International TYPO3 Conference 2019 in Den Haag als „Best Website of the Year“ die TYPO3 Awards 2019.
Vor diesem Hintergrund freuen wir uns natürlich sehr darüber, dass MERA die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit uns fortsetzt und uns die Gelegenheit gibt, nicht nur unsere Kompetenz als TYPO3-Spezialisten, sondern auch als Entwickler von Shop-Anwendungen unter Beweis zu stellen.

Rückrufservice

Mit dem Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen .


Köln

Am Gleisdreieck 1 , D-50823 Köln

Goch

Tichelweg 6 , D-47574 Goch

Zürich

Mainaustrasse 21 , CH-8008 Zürich

Tokio

104-0031 Chūō-ku , Kyōbashi 2−8−4