PIM-Systeme

PIM-Systeme

Effizientes Produktdatenmanagement für Ihren Erfolg!

Neckermann, Otto, Quelle – seit den Wirtschaftswunder-Jahren freuten sich ganze Familien darauf, sich mit den Katalogen der Versandhandel-Legenden ein ganzes Kaufhaus in die eigenen vier Wände zu holen. Die Erstellung solcher mitunter mehr als 1.000 Seiten starken Kataloge war ein zeit- und personalintensives Mammutprojekt und dauerte Monate. Heute ließe sich ein solches Projekt – auf der Grundlage eines effizient arbeitenden PIM-Systems – nahezu „auf Knopfdruck“ realisieren. 

Zwischen gestern und heute – ein effizientes Produktdatenmanagement war noch nie so wichtig

Auch wenn zwischen der Erstellung eines Printkataloges in den 50ern und der umfassenden Produktpräsentation eines international agierenden Online-Shops gefühlt mehrere Epochen liegen, haben sich die Herausforderungen an ein funktionierendes Produktdatenmanagement nicht wesentlich verändert. Bis heute besteht Problematik vieler Unternehmen, dass Produktinformationen verstreut in verschiedenen „Schubladen“ liegen und dort in unterschiedlichen Formaten und Sprachen abgespeichert sind. Die Folgen sind unter anderem Datenverluste, Irritationen durch Mehrfachspeicherungen oder veraltete Daten, die sich negativ auf den Verkaufserfolg auswirken.

Die maßgeschneiderte Architektur: Vom Import über das Management zum Export

Mit einer maßgeschneiderten Lösung von zdrei.com können Sie technische und werbliche Produktdaten aus unterschiedlichsten Quellen importieren, zentral bündeln, synchronisieren und optimieren, um sie im nächsten Schritt über verschiedenste Kanäle zu editieren.
Die Architektur Ihres PIM-Systems ruht dabei auf drei Säulen:

1. Dateneingabe aus verschieden Quellen:

Die Daten werden vom Lieferantenportal, aus eigenen Datenbanken oder sonstigen Quellen importiert und für die zentrale Verwaltung synchronisiert.

2. Datenaufbereitung, -optimierung und -management:

Im zentralen Produktdatenpool werden Daten klassifiziert, ergänzt, optimiert und für die standardisierte Anbindung an die jeweiligen Ausgabekanäle aufbereitet.

3. Datenausgabe für unterschiedlichste Kanäle und Anwendungen:

Über das Channel-Management können Export und Verteilung der Produktdaten für unterschiedlichste Anwendungen erfolgen, wie z.B. eigene Online-Shops, interne oder externe Portale, E-Kataloge oder auch für die Erstellung klassischer Printprodukte wie Kataloge oder Datenblätter.

Mit zdrei.com sind Sie von Anfang an auf dem richtigen Weg!

zdrei.com unterstützt sie dabei, die Entwicklung und Implementierung eines PIM-Systems auf die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens abzustimmen. Dies umfasst die Schnittstellenentwicklung mit Import- und Export-Funktionen und alle weiteren Anbindungen an CRM-, CMS-, ERP- und Shopsysteme.
Neben der technischen Anbindung behalten wir selbstverständlich immer auch die wichtige Mensch-Maschine-Schnittstelle im Auge: Dabei legen wir Wert auf eine optimale Usability, um durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit Fehlerpotenziale auf ein Minimum zu reduzieren. Dabei begleiten wir Sie vom ersten Schritt über die Definition der Anforderungen über die Entwicklung und Implementierung bis hin zum Continuous Upgrading, damit Ihr System auch langfristig an veränderte Anforderungen und technische Möglichkeiten optimal angepasst ist.

Rückrufservice

Mit dem Absenden akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.


Köln

Am Gleisdreieck 1, D-50823 Köln

Goch

Tichelweg 6, D-47574 Goch

Zürich

Mainaustrasse 21, CH-8008 Zürich

Tokio

104-0031 Chūō-ku, Kyōbashi 2−8−4